Hildegard Reitberger in „Shirley Valentine“

„Shirley  Valentine oder die heilige Johanna der Einbauküche“

Eine spritzige Komödie von Willy Russel.

Diese herzerfrischende Komödie erzählt die Geschichte einer Frau, die mit viel Mut und Selbstironie einen lang gehegten Traum verwirklicht. Shirley ist vom Leben enttäuscht. Der Haushalt und ein mürrischer Ehemann sind alles, was von ihren Jugendträumen übrig ist. Die untemehmenslustige, temperamentvolle Shirley von einst gibt es schon lange nicht mehr. Ausgemustert – so fühlt sie sich. Die Kinder sind aus dem Haus, ihre Ehe gleicht einem Dienstleistungsverhältnis und ihr einziger Zuhörer ist die Küchenwand. In diese nicht gerade berauschende Stimmung platzt die Einladung ihrer Freundin Jane: Shirley soll sie nach Griechenland begleiten …

Regie: Hildegard Reitberger / Technik: Maria Kaindl / Plakat-Flyer Design: Klaus Reitberger


Kommentare sind geschlossen.