Allerleirauh – Kindermärchen

Hervorgehoben

Allerleirauh
nach dem Märchen der Gebrüder Grimm

in einer Bearbeitung von Bianca Gröters

Prinzessin Marie soll den eitlen königlichen Berater Konradius heiraten. Sie versucht, ihre Mutter Eleonore und Konradius mit unmöglichen Forderungen von ihrem Ansinnen abzubringen und verlangt drei Kleider, wovon eines „so silbern wie der Mond“, eins „so golden wie die Sonne“ und eins „so glänzend wie die Sterne“ sein soll. Zudem wünscht sie einen Mantel von tausernderlei Pelz-und Rauhwerk zusammengesetzt.
Als ihre Mutter und Konradius diese Forderungen unerwartet erfüllen, zieht  Marie den Pelzmantel über, nimmt ihre Kleider und flieht. Sie hält Weiterlesen

Ein Käfig voller Narren – La Cage aux Folles

Hervorgehoben


Musical in zwei Akten
Musik und Songtexten von JERRY HERMAN
Buch von HARVEY FIRESTEIN
Nach dem Stück „La Cage aux Folles“ von Jean Poiret
Deutsch von Erika Gesell und Christian Severin

Inhalt:
Georges betreibt seit vielen Jahren den Nachtclub La Cage aux Folles in St. Tropez. Gefeierter Star der frivolen und glitzernd-schillernden Travestie-Show ist Georges’ Lebenspartner Albin, der als Zaza das Publikum begeistert. Sohn Jean-Michel, eine „Jugendsünde“ des homosexuellen Georges, der von den beiden liebevoll groß gezogen wurde, hat nun die Liebe seines Lebens gefunden: ein Mädchen namens Anne.  Weiterlesen

Käfig mit Auszeichnung!

Kurzmitteilung

Käfig mit Auszeichnung!

Am 12.11.2018 wurden im Landhaus Tirol die alle 2 Jahre zu vergebenden Kategoriepreise des Theaterverbandes Tirol verliehen.

Für das beste „Stück mit Musik“ würdigte der Obmann des TVT Herr Dr. Klaus Mayramhof sowie LR Dr. Beate Palfrader das Stadttheater Kufstein für die Produktion des Musicals „La Cage aux Folles – Ein Käfig voller Narren“. Regisseur Georg Anker ist es mit dieser Inszenierung wieder einmal mehr gelungen, „Großes Theater“ auf die kleine Bühne im Kultur Quartier Kufstein zu bringen. Gratulation!

Kosmetik des Bösen

Kosmetik des Bösen
Nach einem Roman von Amélie Nothomb / aus dem Französischen von Brigitte Große

Inhalt
Der Geschäftsreisende Jérôme Angust wird in der Wartehalle eines Bahnhofs von einem aufdringlichen Unbekannten angesprochen. Sämtliche Versuche, den Störenfried abzuwimmeln, sind zum Scheitern verurteilt. Widerwillig lässt sich Jérôme schließlich auf ein Gespräch mit dem Fremden ein, der sich als Textor Texel vorstellt. Dieser will nur eines: dass Jérôme ihm zuhört.
Weiterlesen

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Stadttheater Kufstein, sowie dem Veranstaltungsverein Stadttheater Kufstein (im Folgenden „Stadttheater Kufstein“) ein besonderes Anliegen. Das Stadttheater Kufstein verarbeitet Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2003). Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei dem Besuch unserer Website. Nachfolgend möchten wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung unserer Website und unseres Online-Angebotes sowie Ihre Rechte informieren.

Weiterlesen

Altweiberfrühling

Altweiberfrühling eine warmherzige Komödie von Stefan Vogel nach dem Film die „Herbstzeitlosen“

Das ganze Leben hat die fast siebzig-jährige Martha in ihrem kleinen Dorf verbracht. Jetzt ist der Ehemann gestorben, Sohn Korbinian längst erwachsen und das Leben scheint ihr ohne Sinn. Der familieneigene Tante- Emma-Laden lohnt sich nicht mehr und Korbinian, inzwischen Dorfpfarrer, möchte die Räume am liebsten ganz für seine Bibelgruppe haben. Doch zum Glück ist Martha nicht allein. Ihre sehr unterschiedlichen Freundinnen Frieda, Hanni und vor allem die quirlige Lisi vermissen die von Depressionen gelähmte Freundin bei der sonntäglichen Kartenrunde, machen sich Weiterlesen