Meister Eder und sein Pumuckl

„Aufführungsrechte: Drei Masken Verlag GmbH München“ – http://www.dreimaskenverlag.de

Da staunt der Schreinermeister Eder nicht schlecht, als eines Tages ein leibhaftiger Kobold an seinem Leimtopf klebt. Pumuckl – so heißt der nun neue Mitbewohner – ist für alle Menschen unsichtbar und zeigt sich nur, wenn er bei einem Menschen an etwas kleben bleibt oder eingezwickt wird. Das sorgt bald für Durcheinander, da der unsichtbare Pumuckl mit Vorliebe Leute an der Nase herumführt, Sachen versteckt und Streiche spielt. Meister Eder hat seine liebe Not, von seiner Kundin Frau Steinhauser und seinem guten Freund Herrn Schmitt und dem dazugeholten Dr. Gernheim nicht für verrückt gehalten zu werden. Und dann hat sich auch noch seine Schwester Anni mit der kleinen Nichte Bärbel angekündigt – auf die Pumuckl mit großer Eifersucht reagiert. Es wird also ein spannender Besuch …

Weiterlesen